Wacken Winter Nights abgesagt! Hier ist Eure Alternative! Der Metalurlaub am Hölzernen See in Brandenburg

Viele von Euch wurden heute von der Absage der WACKEN WINTER NIGHTS kalt erwischt. Für alle die, die sich jetzt über ihren bereits eingereichten Urlaub ärgern und befürchten, dass ihnen ein Wochenende ohne Live-Musik bevorsteht, haben wir aber noch ein Ass im Ärmel!

Parallel zum Wacken-Ableger finden nämlich bereits zum sechsten Male die FROSTFEUERNÄCHTE in Brandenburg statt. Anstelle eines windigen kühlen Ackers bietet hier das Kinder- und Erholungszentrum (oder kurz: KiEZ) Hölzerner See ein Zuhause für hunderte von Metalfans. Neben einem Hauch von der Wacken Winter Nights, den ihr musikalisch von  MANEGARM geboten bekommt (denn diese waren auch für die W:W:N angekündigt),  gibt es über zwanzig weitere Bands für ein gelungenes Winterwochenende in Brandenburg. Von STALLION und GRIMNER, CLITCOMMANDER, TORTURIZED, JÖRMUNGAND, FERNDAL, über HORN bis hin zu DESERTED FEAR – bei den Frostfeuernächten geht es musikalisch um einiges härter zu als im Norden.

Das tut der friedlichen Stimmung aber keinen Abbruch, schließlich gibt es zwischen den Bands genügend Zeit, um mit seinen Kumpels gemütlich ein Bier am Lagerfeuer zu genießen oder eine entspannte Runde am Seeufer zu drehen. Metal meets Ferienlager – seit 2015 in vollem Einsatz.

Tickets bekommt Ihr für 35,00 EUR an der Abendkasse und es sind auch noch ausreichend vorhanden.