Einst trafen sich ein Grundschullehrer und ein Taxifahrer in New York. Man tat sich zusammen und gründete eine Band. Dass diese Band einmal Musikgeschichte schreiben würde, war Gene Simmons und Paul Stanley seinerzeit mit Sicherheit nicht bewusst. Man wollte Musik machen und das taten sie auch. Mehr als 45 Jahre Bandgeschichte liegen nunmehr hinter den US-Hardrockern von KISS, mehr als 20 Studioalben bieten einen nahezu unerschöpflichen Fundus an Songs. Ihre Shows bis heute hin unvergesslich, ihre geschminkten Gesichter und einzigartigen Kostümierungen manifestierten sich in unser aller Köpfen.

“The End is near”, so lesen wir es auf der offiziellen KISS-Website. Auch in 2020 nimmt die “End of the Road Tour” von KISS kein Ende und so kommen The Starchild, The Demon, The Catman and The Spaceman nochmals für vier Termine zurück nach Deutschland. Dieses ist nun der mittlerweile siebte von acht Teilen der Abschiedstour. Es scheint, als würden KISS schlicht und ergreifend die Bühnen der Welt nicht so recht verlassen wollen. Ungeachtet dessen ist dies natürlich – gerade auch für die irre große Fangemeinde von KISS – noch einmal ein Moment der Vorfreude und viele, die vielleicht bislang keine Tickets für die “End of the Road Tour” erhielten, haben nun noch einmal die Möglichkeit, ihre großen Musikhelden ein letztes Mal live zu erleben.  

Auch im kommenden Jahr geht es für die New Yorker Rockband einmal rund um den Globus. Eine Band, die nun nach 45 Jahren all ihren treuen Fans noch einmal “Goodbye” sagen möchte und die Plateaustiefel ein für alle Mal in den Schrank stellen wird. Eine Band, die auf eine außerordentliche Karriere zurückblicken kann – u.a. erhielten KISS beispielsweise nach den Beatles und den Rolling Stones die meisten goldenen Schallplatten weltweit. Sicher ist auf jeden Fall, dass diese letzten Konzerte noch einmal alles an KISS und von KISS beinhalten werden. Freuen wir uns auf spektakuläre Shows mit viel Feuer und Pyoreffekten, kleine blutige Showelemente (unvergessen natürlich die Simmons Zunge) uvm. Natürlich wird es auch eine Auswahl an Klassiker-Songs geben, hier gibt es ja so einige, denn wer kennt sie nicht, Songs, wie `I was made for lovin´ you´, `Detroit Rock City´, `Going Blind´, `Forever´, `Rock ‘n Roll all night´, `I love it Loud´, `Strutter´ oder aber `Beth´. Dies sind nur eine Handvoll von unvergessenen Songs, die sich über all die Jahre förmlich einbrannten und einfach zeitlos genial sind. Große Hallen werden wieder gefüllt werden, dennoch sind die Tickets mit Sicherheit schnell vergriffen. Also, sichert Euch noch heute schnell ein Ticket der vier Shows in Deutschland und zieht noch ein letztes Mal die KISS-Kutten über, malt Eure Gesichter an und versucht ein letztes Mal auf Plateaustiefeln ala Gene Simmons zu laufen. Einfach ein Knaller diese Band – sie schrieben Geschichte!

Hier für Euch nun die Übersicht der Termine in Deutschland:

  • 14.06.2020  Dortmund, Westfalenhalle
  • 15.06.2020  Hamburg, Barclaycard Arena
  • 10.07.2020  Frankfurt, Festhalle
  • 11.07.2020  Stuttgart, Hans-Martin-Schleyer Halle 

Die Tickets gibt es zu einem Preis ab 69,75 EUR zzgl. Gebühren bei EVENTIM sowie an allen bekannten und offiziellen Vorverkaufsstellen. Wer es gerne exklusiver mag, gönnt sich eines der limitierten “Golden Circle Tickets” für schmale 900 EUR bzw. 1.350 EUR.