Wie man das Release seines neuen Albums gebührend feiert, zeigen uns demnächst LEPROUS aus dem beschaulichen Norwegen. Mit grandioser Unterstützung und der neuen Scheibe im Gepäck kommen sie für einige ausgewählte Daten nach Deutschland.

Bereits 2001 wurde die Band in Notodden in Norwegen gegründet, jedoch erschienen die ersten Demos erst 2004 und 2006. Mit diesen gelangen der Band dennoch die ersten kleineren Erfolge, bevor 2009 das Debütalbum „Tall Poppy Syndrome“ erschien und die ersten größeren Touren in Skandinavien absolviert wurden. Im Folgejahr folgten weitere Shows in Europa und sogar in den Staaten, wobei sie unter anderem im Vorprogramm von THERION auftraten. 2011 folgte dann mit „Bilateral“ ihr zweites Album und jeweils im Zweijahres-Rhythmus noch drei weitere Alben bis zum jetzigen Zeitpunkt. Die erste internationale Chartplatzierung erreichten sie hierbei mit ihrem vierten Werk „The Congregation“, welches hierzulande Platz 78 belegte. Der Nachfolger „Malina“ steigerte dies sogar noch einmal und landete bei uns in Deutschland sogar auf Platz 34. In den folgenden Jahren spielten sie einige weitere Touren und Festivalshows, wie zuletzt beim diesjährigen Summer Breeze Festival in Dinkelsbühl.

Ihr neuestes Werk „Pitfalls“ wurde nunmehr am 25. Oktober 2019 veröffentlicht und mit den vorab erschienenen Singles ,Below´, ,Alleviate´ und ,Distant Bells´ gab es bereits einige Vorgeschmäcker hiervon zu hören und kamen bei Kritikern und Fans gleichermaßen gut an.

Stilistisch bewegt sich die Band im Progressive-Metal und zeichnet sich oftmals durch die typisch ausgefallenen Gitarrenriffs, komplexe Songverläufe und die relativ hohe Stimme des Sängers, Einar Solberg, aus. Verglichen werden sie hierbei oftmals mit OPETH und PORCUPINE TREE, wobei ihr Stil sich dennoch eindeutig hiervon abgrenzt.

Als Unterstützung für die Tour haben sie diesmal THE OCEAN und PORT NOIR mit dabei. Die Konzertabende versprechen somit eine Menge Abwechslung und ausgefeilte Gitarrenriffs. Lasst Euch das bitte nicht entgehen!

Die Deutschland-Termine für Euch nun im Überlick:

04.11.2019 Kesselhaus, Berlin
05.11.2019 Kantine, Köln
06.11.2019 Batschkapp, Frankfurt
19.11.2019 Freiheizhalle, München
22.11.2019 Beatpol, Dresden
24.11.2019 Uebel & Gefährlich, Hamburg

Tickets gibt es ab 28,30 € zzgl. Gebühren bei EVENTIM und an allen bekannten örtlichen Vorverkaufsstellen.