LUCIFER zeichnen sich durch ihren sehr schweren Hardrock Sound der 70er aus, der mit einer guten Portion Proto Heavy Metal und Doom Rock vermengt wird. Ihre musikalischen Einflüsse liegen bei Bands, wie beispielsweise Black Sabbath, Deep Purple, Blue Öyster Cult, Lucifers Friend, Steppenwolf, 70s Heart oder aber Fleetwood Mac.

LUCIFER tourten mit mehr als 150 Shows einige Male durch die USA, Kanada, Japan und Europa und spielten auf renommierten internationalen Festivals, wie KISS Cruise, Psycho Las Vegas, Hellfest, MetalDays, Sweden Rock und auch zweimal auf dem Desertfest / Rockpalast – um hier nur einige aufzuführen.

2014 wurde die Band von Johanna Sadonis, der Frontfrau von The Oath, in Berlin gegründet und bestand zunächst aus Mitgliedern von Cathedral, Angel Witch und Ladytron. Die erste 7-Zoll-Single “Anubis” und das Debütalbum “Lucifer I”, das von Sadonis und Cathedral’s Garry Jennings verfasst und vom britischen Label Rise Above Records veröffentlicht wurde, brachten LUCIFER die gewünschte internationale Anerkennung. Mit einem Besetzungswechsel innerhalb der Band im Jahr 2016 und dem Umzug von Johanna Sadonis von Berlin nach Stockholm waren LUCIFER bereit für ihr zweites Kapitel. In Nicke Andersson, der unter anderem für seine Gruppen The Hellacopters, Entombed, Imperial State Electric und Death Breath bekannt ist, hat Sadonis einen neuen renommierten Schreibpartner gefunden. Zusammen haben sie LUCIFERS zweites Album “Lucifer II” geschrieben und es im Sommer 2017 in Stockholm produziert. Mit der von Kritikern gefeierten Veröffentlichung ihres lang erwarteten zweiten Albums im Jahre 2018 unter Century Media und den Videos für die Singles “California Son” und “Dreamer” standen LUCIFER endlich vor  Lucifer vor einem neuen großen Kapitel. Mit mehr als 12.000 verkauften Exemplaren stieg das Album in die schwedischen, deutschen, britischen und amerikanischen Charts auf und wurde von der Musikpresse mit großem Applaus bedacht. ‘Lucifer II’ wurde außerdem vom renommierten schwedischen Radio Price P3 als bestes Hardrock / Metal-Album und von Gaffa Price Sweden als Hardrock / Metal-Act des Jahres nominiert.

LUCIFER arbeiten derzeit an ihrem dritten Album “Lucifer III”. Dieses soll dann am 20. März 2020 veröffentlicht werden. Dieses Album soll den Rockolympus noch höher erklimmen, als die Vorgängeralben. Wir dürfen gespannt sein. An die Veröffentlichtung des dritten Albums im März kommenden Jahres schließt sich sodann im Mai 2020 eine Europatournee an.

Hier für Euch die Terminübersicht, der bei uns in Deutschland stattfindenden acht Konzerte:

  • 07.05.2020  Hamburg, Knust
  • 08.05.2020  Essen, Turock
  • 09.05.2020  Köln, Helios 37
  • 15.05.2020  Kaiserslautern, Kammgarn
  • 16.05.2020  Nürnberg, Hirsch
  • 20.05.2020  Dresden, Scheune
  • 21.05.2020  Berlin, Lido
  • 22.05.2020  Hannover, Bei Chez Heinz

Tickets bekommt Ihr bei METALTIX zu einem Preis von 25,45 EUR zzgl. Gebühren.